Permanente Krise oder unsichtbarer Fortschritt? Europa im Werden 1950 bis 2012

Catégorie :Rencontres scientifiques

Date :du lundi, 07 mai 2012 au mercredi, 09 mai 2012

Lieu :Akademie für Politische Bildung Tutzing (Allemagne)

Contact : r.heinz..a..apb-tutzing.de

Source: H-Soz-u-Kult

Résumé :

Die geplante Tagung möchte systematisch die historischen Grundlagen des europäischen Einigungsprozesses herausarbeiten. Dabei soll deutlich werden, wie widersprüchlich und krisenhaft sich die Integration Europas vielfach darstellte. Zugleich werden die aktuellen Debatten über die Zukunft der gemeinsamen Währung, über die Reform der europäischen Institutionen sowie das langfristige Projekt einer Europäischen Politischen Union in einen historischen Kontext gestellt und mit Argumenten unterfüttert, die nicht allein tagesaktuell geprägt sind.

Détails :

Die Eurokrise scheint momentan alle Nachrichten zu dominieren, die Europa betreffen. Gleichzeitig stellt sich aber das europäische Projekt weit vielschichtiger dar, als es in den Medien oftmals den Anschein hat. Es ist deshalb an der Zeit innezuhalten und sich noch einmal den Weg zu verdeutlichen, der vom krisenhaften langen 19. Jahrhundert über die Katastrophen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zur Verwirklichung des gemeinsamen europäischen Projekts führte.

Die geplante Tagung möchte systematisch die historischen Grundlagen dieses europäischen Einigungsprozesses herausarbeiten. Dabei soll deutlich werden, wie widersprüchlich und krisenhaft sich die Integration Europas vielfach darstellte. Zugleich werden die aktuellen Debatten über die Zukunft der gemeinsamen Währung, über die Reform der europäischen Institutionen sowie das langfristige Projekt einer Europäischen Politischen Union in einen historischen Kontext gestellt und mit Argumenten unterfüttert, die nicht allein tagesaktuell geprägt sind.

Auf der Tagung liefern Fachwissenschaftler das wissenschaftliche Fundament für die Diskussion, die schließlich durch das Referat des Bundesbankdirektors Franz Josef Benedikt aus einer praktischen Perspektive erweitert und mit einem Blick in die Zukunft Europas ergänzt werden soll.


Montag, 7. Mai 2012


ab 14.00 - Anreise, Kaffee im Foyer

15.00 - Begrüßung - Einführung (Dr. Michael Mayer)

15.30 - Die Wurzeln der europäischen Integration in der Zwischenkriegszeit (Prof. Dr. Anita Prettenthaler-Ziegerhofer, Karl-Franzens-Universität Graz)

18.30 - Abendessen

Dienstag, 8. Mai 2012


8.15 - Frühstück

9.00 - "Gemeinsame Agrarpolitik als Konfliktherd in Europa" (Professor Guido Thiemeyer, Universität Cergy-Pointoise)

12.30 - Mittagessen

15.00 - Kaffee im Foyer

15.30 - Kraftprotz oder "Softie" - Die europäische Außen- und Sicherheitspolitik im Praxistest (Dr. Anja Opitz, Akademie für politische Bildung, Tutzing)

18.30 - Abendessen

Mittwoch, 9. Mai 2012


8.15 - Frühstück

9.00 - Vom Europäischen Währungssystem zur Eurokrise (Professor Peter Hampe, Utting)

12.30 - Mittagessen

15.00 - Kaffee im Foyer

15.30 - Die Europäische Politische Union im Werden 1959 bis 2012? (Prof. Heiner Timmermann, Friedrich-Schiller-Universität Jena)

18.30 - Abendessen

19.30 - Die Erweiterung Europas nach Norden, Süden und Osten (Prof. Dr. Dr. h. c. Marian Paschke, Universität Hamburg)

Donnerstag, 10. Mai 2012

8.15 - Frühstück

9.00 - Wege aus der Krise. Die Zukunft Europas und des Euros (Franz Josef Benedikt, Bundesbankdirektor, Vertreter des Präsidenten der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank München)

12.30 - Mittagessen, Ende der Tagung


Kontakt:


Renate Heinz
Akademie für Politische Bildung
Buchensee 1, 82327 Tutzing
r.heinz..a..apb-tutzing.de

Mots-clés associés à l'annonce